Zubereitung:

20 dag Mehl
18 dag Butter
je 10 dag Staubzucker, geriebene Mandeln
1 P. Vanillezucker
1 gestr. TL Backpulver
Marillenmarmelade für die Füllung
Glasur: 1 Becher Tortenglasur, gehackte Mandeln

Aus Mehl, Backpulver, kalter Butter, Zucker, Vanillezucker, geriebenen Mandeln rasch einen Mürbteig bereiten, ca. 1 Stunde kalt stellen. Den Teig ausrollen, Kekse (Rundausstecher ca. 4 cm) ausstechen, bei ca. 200°C, ca. 10 Min. backen. Nach dem Erkalten je zwei Scheiben mit Marillenmarmelade bestreichen, zusammensetzen, mit Tortenglasur überziehen und mit gehackten Mandeln verzieren.