Romantische Stunden

… in der Salzburger Altstadt

Der Advent gehört unbestritten zu den allerschönsten Zeiten in der Stadt Salzburg. Wenn die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen, die Kinder im Mirabellgarten Schneemänner bauen und der Duft von Glühwein durch die Gassen zieht, werden sogar hart gesottene Zeitgenossen zu echten Romantikern.
Ein Spaziergang über die Salzburger Stadtberge bietet einen überwältigenden Blick auf die verschneiten Dächer, Kuppeln und Türme der Stadt. Der Klang der vielen Kirchenglocken erinnert an das herannahende Weihnachtsfest. Wieder hinab gestiegen in die Stadt, verbreitet der fröhliche Trubel des Salzburger Christkindlmarktes wohlige Wärme und weckt längst vergessene Kindheitserinnerungen.

Der Duft von Punsch und gebrannten Mandeln, von heißen Maroni und frischen Bratäpfeln liegt in der Luft. Lebkuchenherzen, Krippenfiguren, Christbaumschmuck, Spielzeug und handgestrickte Socken aus Schafwolle locken zum Kauf!
Bei den Menschen kommt vorweihnachtliche Stimmung auf. Erleben Sie den Salzburger Christkindlmarkt bei einer Fiakerfahrt durch die Altstadt und fangen Sie Impressionen ein, die Sie lange nicht vergessen werden!
Ein Veranstaltungskalender voll mit Angeboten besinnlicher Stunden, Tradition und Brauchtum- die „stillste Zeit im Jahr“ verzaubert alle Jahre wieder Gäste und Einheimische gleichermaßen.

Fähigkeiten

Gepostet am

28. Juni 2016